Mann biete sich an

Das Für und Wider der bezahlten Lust

Mann biete sich an

Beitragvon chuarez » Mo 24. Dez 2012, 16:50

Hallo zusammen , ich wuerde einfach gern mal eure meinung hören zu dem Thema wenn sich ein Mann anbietet.

Ich Persöhnlich finde es weder schlecht noch gut. Ich denke mal das es ein Dienst ist wie auch Frauen ihn machen oder?
chuarez
SK-Starter
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 09:48

Re: Mann biete sich an

Beitragvon welohe » Mi 13. Mär 2013, 00:29

Ich finde es toll Kunden zu besuchen um sie zu verwöhnen. Die Wünsche und Träume der Kundschaft sollen erfüllt werden. Je nach Verlangen ist man eine aktive sch**** oder ein passiver, nackter und tabuloser Sklave. Wunderschön ist es immer.
welohe
SK-Starter
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 00:14

Re: Mann biete sich an

Beitragvon stefsvd » Mi 12. Mär 2014, 16:42

Also ich würde mich auch Frauen und Paaren (kein bi) anbieten
stefsvd
SK-Starter
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 17:08

Re: Mann biete sich an

Beitragvon nakedmaso » Do 14. Mai 2015, 21:12

Gibt es denn einen "Markt" für nackte männliche Sklaven...??
nakedmaso
SK-Starter
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 9. Aug 2012, 17:00

Re: Mann biete sich an

Beitragvon kommzumir » So 30. Aug 2015, 13:23

warum soll man sich nicht Frauen anbieten als sklaven ist doch Toll
kommzumir
SK-Freund
 
Beiträge: 13
Registriert: So 26. Jul 2015, 19:01


Zurück zu Diskussionsforum rund um die käufliche Liebe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast